Startseite
    PartyNation.tv
    About me
    Praktikum
    Sonstiges
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   Meine Gallery
   PartyNation.tv



http://myblog.de/kingstar

Gratis bloggen bei
myblog.de





Laterne Laterne Sonne Mond und Sterne

Das war das Motto des heutigen Abend oder ist es immer noch, obwohl die Kinderzahlen, die sich durch die Straßen schleichen mit ihren bunten und hellen Laternen, immer weniger werden, können es einige Kinder sich nicht nehmen lassen, das St. Martin fest trotzdem zu feiern und an diesem Abend pralle Rucksäcke mit Süßigkeiten nach Hause zu bringen. Leider wird der eigentliche Grund des Abends immer mehr, im Hintergrund gestellt und so bleiben auch in diesem Jahr zahlreiche Türen geschlossen. Zum einen weil sie kein bock auf diese „scheiß“ haben, andererseits weil in den letzten Jahren kein Kind bei ihnen zuhause geklingelt hat. Das St. Martin Fest basiert auf die Geschichte des Martin Luter, der einem armen Bettler eine hälfte seines Mantels gab, da es in dieser Nacht ziemlich kalt war und dem Bettler frierte.

Ich habe für diejenigen die jetzt noch losziehen wollen eine Bastelanleitung und ein Laternenlied zu Verfügung gestellt.

-Bastelanleitung


Material
        1 Käseschachtel mit einem Durchmesser von 16 cm

        Pergamentpapier (52 x 25 cm)

        Bleistift

        Lineal

        Schere

        Bastelkleber

        kleines Küchenmesser

        1 Kerzenhalter aus Metall (Bastelgeschäft)

        1 Kerze

        Stopfnadel

        30 cm langer Draht

Anleitung

  1. Im Lebensmittelgeschäft eine runde Käseschachtel besorgen (Durchmesser ca. 16 cm). Man braucht den Boden mit einem kleinen Rand und den oberen Ring (falls es den oberen Rand nicht gibt, einen 52 cm langen und 2 cm breiten Kartonstreifen zu einem Ring zusammenkleben)
  2. Mit Hilfe des Lineals ein 25 x 52 cm großes Rechteck auf Pergamentpapier zeichnen und ausschneiden. Den unteren Rand des Pergamentpapiers an die Außenseite des Schachtelbodens kleben. Die Länge von 52 cm reicht rund um die Schachtel.
  3. Oben den Schachtelring von innen in den oberen Laternenrand einkleben.
  4. Die beiden offenen Längsseiten zusammenkleben, so dass die Laterne geschlossen ist.
  5. In die Mitte des Bodens mit einem Küchenmesser zwei kleine Risse im Abstand von 1 cm einstechen. Den Metallkerzenhalter einstecken.
  6. Auf der Unterseite des Bodens mit Hilfe des Messers die beiden Laschen des Kerzenhalters umknicken.
  7. Wenn der Kerzenhalter stabil befestigt ist, eine passende Kerze hineinstecken.
  8. Für die Aufhängung der Laterne mit einer Stopfnadel zwei sich gegenüberliegende Löcher in den oberen Ring stechen.
  9. Den Anfang des Drahtes durch eines der Löcher führen, 3 cm umbiegen und das kurze Drahtende um den Draht drehen. Mit dem anderen Ende genauso verfahren.
  10. In der Mitte den Draht ein- bis zweimal drehen, so dass eine Schleife entsteht. In diese Schleife den Laternenstab einhängen.
Bericht von  http://www.daf.phil-fak.uni-duesseldorf.de/medienseminar/ws2001/stmartin/bastelanleitung.html

- Laternen Lied


Durch die Straßen

Durch die Straßen auf und nieder
leuchten die Laternen wieder
rote, gelbe, grüne, blaue,
lieber Martin komm und schaue!

Wie die Blumen in dem Garten,
blühen Laternen aller Arten:
rote, gelbe, grüne, blaue,
lieber Martin, komm und schaue!

Und wir gehen lange Strecken,
mit Laternen an den Stecken:
rote, gelbe, grüne, blaue,
lieber Martin, komm und schaue!

10.11.06 19:01
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung